Chronik des Schnitz- und Klöppelvereins Hohndorf-Rödlitz e.V.

Schnitzen…

1923 Vereinsgründung im „Waldschlösschen“ Hohndorf (28.01.)
Erste Hauptversammlung (18.02.): 1. Vorsitzender Hugo Uhlmann
1. Ausstellung im 1. Vereinslokal „Waldschlösschen“ (17.06.)
1924 Erstmalig Eröffnungsfeier zur 3. Ausstellung (21.12.)
1926 Einstimmiger Beschluss zur Errichtung Schnitzzimmer (21.03.)
1930 Erstmaliges „Christbaum-Vergnügen“ zur Ausstellung von 1929 (19.01.)
1933 Jubiläumsfeier 10jähriges Bestehen (09.09.)
1935 Teilnahme an Dresdner Jahresschau „Roter Hahn“ (19.07.)
1936 Erstmalig Vorschlag zu Schaffung einer Vereinsfahne (26.07.)
1937 Beschluss des Antrages zur Vereinsanmeldung/ -eintragung (19.12.)
1938 Mitteilung: Vereinseintragung erfolgt (19.06.)
Eröffnung 10. Schnitzausstellung (17.12.)
1943 Jahreshauptversammlung mit Gedenken an 20. Gründungstag (30.05.)
1946 1. Zusammenkunft nach 2. Weltkrieg (12.05.)
1948 Jubiläumsversammlung zum 25jährigen Bestehen (08.02.)
1949 Vereinsauflösung: Löschung der Eintragung durch den damaligen Bürgermeister (20.03.)
1. Zusammenkunft der AG „Volkskunst“ im Kulturbund (03.07.)
Beginn Ausbau der bereitgestellten Baracke als Schnitzerheim
1950 2. Zusammenkunft der AG „Volkskunst“ (05.03.)
1952 Als Kulturbund-AG „Schnitzen – Basteln“ über Ausstellung beraten (06.02.)
Kreisschnitzertagung mit Eröffnung 1. Schnitzausstellung nach 2. Weltkrieg (27.12.)
1956 Gründung der Schnitz- und Klöppelschule in Hohndorf
1958 Stiftungsfest zum 35jährigen Bestehen (15.02.)
Anfertigung von ersten Wegweisern für den Ort
1960 Auszeichnung mit dem Staatspreis für Volkskunst (30.04.)
Fertigstellung des Fernsehfilms „Erzgebirgische Schnitzereien“ (02.12.)
1963 Gedenken im kleinen Kreis an 40. Gründungstag (02.02.)
1965 Beginn Spezialschule Schnitzen / Holzgestaltung
1973 Eröffnung Schnitzausstellung 50jähriges Jubiläum (16.12.)
1974 Herstellung des Schwibbogens für Hohndorf
1975 Übergabe des Schwibbogens
1979 Ausstellung des Schwibbogens im Rahmen schönster Pyramiden im Erzgebirge
1986 Beginn Umbau und Modernisierung des Schnitzerheims

Klöppeln…

1956 Einsatz einer Klöppellehrerin (Frau Regine Hecker/Siebdrath) für Kreisgebiet Stollberg
Beginn der Anleitung von Kinder- und Erwachsenenzirkeln in Hohndorf
1962 Vertretungsweise Leitung der Klöppelgruppen durch Erika Peukert/Annaberg
1970 Fortsetzung der Tätigkeit von Regine Siebdrath, Ausbildung von Zirkelleiterinnen
Beginn der Schaffung wertvoller Auftragswerke durch Hohndorfer Klöpplerinnen
1974 Großes Wandbild „Vogelhochzeit“ (2m) für Ratssaal Hohndorf
1976 Ausstellung aus Anlass 20jähriger Tätigkeit
1979 5-teilige Wandgestaltung „Blüten unserer Heimat“ für Altenheim Grüna
Verleihung des Staatspreises im künstlerischen Volksschaffen
1980 Dreiteiliger Zyklus „Lebensfreude“ für Stadt- und Kreisbibliothek
1981 Sonderausstellung zum 25jährigen Jubiläum
1985 Rundbild „Taube“ für das Spitzenmuseum Rauma/Finnland
Schaffung eines 2. Exemplars für die Gemeinde Hohndorf
1986 Übergabe 3 Rundbilder „Bergbau-Szenen“ für rekonstruiertes Rathaus
1987 Größe Volkskunstausstellung zum 30jährigen Bestehen Klöppelgemeinschaft

Gemeinsamer Schnitz- und Klöppelverein…

1990 Abschluss Umbau und Modernisierung des Schnitzerheims zum „Volkskunst-Zentrum Schnitzen – Klöppeln“
Zusammenführung der Schnitz- und Klöppelgemeinschaft zum „Schnitz- und Klöppelverein Hohndorf-Rödlitz“ (17.11.)
1991 Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Stollberg
1993 Eröffnung Jubiläumsausstellung zu 70 Jahre Schnitzgemeinschaft (28.11.)
1995 Überschreibung des Schnitzerheims in das Eigentum des Vereins
1996 Jubiläumsausstellung zu 40 Jahre Klöppeln in Hohndorf
1998 Jubiläumsjahr aus Anlass 75 Jahre Schnitzgemeinschaft in Hohndorf
1999 Eröffnung der großen Jubiläumsausstellung (09.01.)
2000 Sonder-Klöppelausstellung im Museum Schneeberg
2004 Schnitz- und Klöppelausstellung aus Anlass 80 Jahre „Schnitzen“ (10.01.)
2006 50 Jahre Klöppeln in Hohndorf
Eröffnung Klöppel- und Schnitzausstellung zum 50-Jährigen (14.10.)
2008 Jubiläumsjahr zu 85 Jahre Schnitzen in Hohndorf
2009 Große Jubiläumsausstellung Schnitzen-Klöppeln
2016 Jubiläumsausstellung “60 Jahre Klöppeln in Hohndorf” im Hohndorfer Gemeindeamt
2017 Rückübertragung des Schnitzerheims an die Gemeinde Hohndorf
2018 Abschluss der Modernisierung und energetischen Sanierung des Schnitzerheims